#5 bratapfel

Rezept für Spitzbuben

Zutaten:
4 Äpfel (z.B. Boskop)
80 g Marzipanrohmasse
2 EL Rosinen
2 EL Honig
100 g Mandelstückchen
Etwas Zimt
Etwas weiche Butter
Vanillesauce

Die gewaschenen Äpfel vom Kerngehäuse befreien und aushöhlen. Für die Füllung das Marzipan in einer Schale mit einer Gabel zerdrücken. Die Rosinen und die Mandelstückchen unterrühren. Dann den Zimt und den Honig dazugeben und alles zu einer weichen Masse verrühren.


Die Äpfel in eine gefettete Ofenform stellen und mit der Marzipan-Nuss-Masse füllen. Auf die Äpfel und in die Form kleine Butterflöckchen geben und dann im Ofen für etwa 30 Minuten goldbraun backen. Die Backzeit kann variieren, je nach Apfelsorte und -größe. Deswegen zwischendurch mit einem Piekser oder einem scharfen Messer testen, ob die Äpfel schon weich sind.


Mit warmer Vanillesauce servieren. Guten Appetit!

 

Danke für dieses REzept, liebe antonia!

Download
planB_Backzauber#05_Bratapfel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 971.2 KB

#4 Spitzbuben

Rezept für Spitzbuben

Zutaten:
1 Eiweiß  
125 g kalte Butter
125 g Puderzucker
1 Pck Vanillinzucker
200 g Margarine
200 g Mehl
250 g Johannisbeer- oder Himbeerkonfitüre
1 Prise Salz

Spitzbuben kenne ich schon aus meiner Kindheit. Noch heute sehe und rieche ich wie meine Mutter mit weißer Schürze in der warmen Küche Spitzbuben backt.


Margarine und Puderzucker schaumig rühren.1 Prise Salz und den Vanillinzucker unterrühren. Das Mehl dazugeben und unterkneten. Dann ca. 1,5 Stunden kalt stellen. Danach den Teig ca. 2 mm dick ausrollen und runde Plätzchen ausstechen. Aus der Hälfte des Teiges mit kleinen Förmchen jeweils 1 bis 3 Löcher ausstechen. Die Plätzchen auf ein gefettetes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen backen.
Für die Füllung Gelee erwärmen und auf die umgekehrten Böden streichen. Die Deckel aufsetzen und mit Puderzucker bestreuen.

 

Danke für dieses REzept, lieber BEN!

Download
planB_Backzauber#04_Spitzbuben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 206.7 KB

#3 toast hawaii

Rezept für Toast Hawaii

Zutaten für 4 Toast Hawaii:
4 Scheiben Toastbrot
1 Pck. gekochter Schinken
1 Pck. Gouda mittelalt
1 Dose frische Ananas
1 Ketchup

Der Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen. Zumindest für alle unbegabten Bäcker, bei denen die Küche nicht nach leckeren Plätzchen duftet, sondern diejenigen, die zur Adventszeit meist eher Arme wedelnd unter dem Feuermelder stehen.


Zu Beginn den Ofen auf 180°C vorheizen. Das Toastbrot knusprig im Toaster vorbereiten und nach Entnahme mit etwas Butter bestreichen. Anschließend den gekochten Schinken, die Ananas und eine Portion Ketchup dazu geben. Zum Schluss das Toast mit einer Scheibe Gouda bedecken und in den Ofen geben. Sobald der Gouda den gewünschten Schmelzgrad erreicht hat entnehmen und genießen.


Bon Appetit!

 

Danke für dieses REzept, lieber tim!

Download
planB_Backzauber#03_Toast_Hawaii.pdf
Adobe Acrobat Dokument 146.2 KB

#2 Vanillekipferl

Rezept für Vanillekipferl

Zutaten:
250 g Mehl
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
180 g Margarine
100 g gemahlene Mandeln

Alle Zutaten nach und nach dazugeben. Margarine in kleinen Stückchen. Als letztes die gemahlenen Mandeln untermischen und den ganzen Teig verkneten. Danach muss man den Teig eine Zeit lang im Kühlschrank kalt stellen.

 

Dann muss man kleine Hörnchen aus dem Teig formen und auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Backofen vorheizen und die Vanillekipferl bei 210 Grad 10-12 Minuten backen.


Zusätzlich 20 g Puderzucker mit Vanillezucker vermischen. Darin die heißen Kipferln wälzen. Achtung, nicht zu schnell, sonst zerfallen die Kipferl, aber auch nicht zu lange warten, sonst hält die Zuckermischung nicht. Einfach ein bisschen ausprobieren. Viel Erfolg!
 

Danke für dieses REzept, liebe EVA!

Download
planB_Backzauber#02_Vanillekipferl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.8 KB

#1 Gebrannte Mandeln

Rezept für Gebrannte Mandeln

Zutaten:
200 g Mandeln
200 g Zucker
100 ml Wasser
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Zimt

Zubereitung:
Zucker, Vanillezucker und Zimt zusammen mit dem Wasser in eine Pfanne geben. Die Mischung zum Kochen bringen und nun die Mandeln hinzufügen. Unter ständigem Rühren auf hoher Stufe so lange weiter kochen, bis das Wasser vollständig verdampft ist und die Masse trocken wird. Dies kann einige Minuten in Anspruch nehmen. Dann die Temperatur auf mittlere Stufe stellen und solange rühren, bis der Zucker anfängt zu karamellisieren und die Mandeln leicht glänzen. Dann die Mandeln vom Herd nehmen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und abkühlen lassen.

 

Tipp: Eignet sich schön verpackt auch gut als Geschenk.

 

Danke für dieses REzept, liebe franca!

Download
planB_Backzauber#01_Gebrannte_Mandeln.pd
Adobe Acrobat Dokument 181.4 KB

Kontakt

plan B Werbeagentur GmbH

Parkallee 69

28209 Bremen

 

T 0421 398 99 28

E wir@planb-bremen.de

Let's get Social!

Ihnen gefällt plan B? Dann teilen Sie unsere Seite mit Ihren Freunden, Bekannten und Kollegen. Klicken Sie dazu einfach auf einen der Buttons, um diese Internetseite in dem entsprechenden Netzwerk zu empfehlen. Vielen Dank dafür!

Ausgezeichnet!

Deutscher Agenturpreis 2016 und 2017: plan B zweimal in Folge ausgezeichnet

Als Beweis für unsere erfolgreiche Arbeit wurden wir bereits mehrfach mit dem Deutschen Agenturpreis sowie mit dem internationalen MarCom Award ausgezeichnet.